456292
         THERAPIE.NETZWERK     
 
Praxis für Legasthenie- und Dyskalkulie-Training, Logopädie 

Logopädie (Sendenhorst) für Alt und Jung


Die Praxis für Legasthenie- und Dyskalkulie-Training bietet jetzt auch Logopädie an, da diese Bereiche stets eng miteinander verknüft sind.

Ferner behandeln Logopäden auch immer öfter Kinder im Schulalter, die aufgrund einer Sprachentwicklungsstörung als Folgesymptome dann Probleme beim Schriftspracherwerb entwickeln (Dyslexie oder Dysgrafie gen.).

Erwachsene sind herzlich willkommen. Wir bieten auch logopädische Leistungen für Erwachsene an. Wir sind kein reiner Kinder-Logopäde.


 

Leistungsbereiche Logopäde

Kindliche Sprach- und Sprechstörungen

- Störungen der Aussprache- Störungen der Sprachentwicklungen (Dysgrammatismus, eingeschränkter/s Wortschatz/ Sprachver-   ständnis

- auditive Wahrnehmungsstörungen

- Sprachstörungen durch oranische Ursachen wie z. B. Hörstörungen


Myofunktionelle Störungen

Myofunktionelle Störungen im Gesichtsbereich ist durch ein Muskelungleichgewicht, vor allem der Zungen- und Lippenmuskulatur, aber auch weiterer Gesichtsmuskulatur gekennzeichnet. Die typischen Anzeichen sind ein offener Mund, eine interdentale Zungenruhelage, ein offener Biss und ein nach vorne gerichtetes Schluckmuster. 


Stimmstörungen

- häufige Heiserkeit

- Räuspern

- eingeschränkte Belastbarkeit der Stimme


Aphasie, Dysarthrie

Koordinationsstörung von Stimme, Artikulation und Tonus z. B. bei infantiler Zerebralparese, Morbus Parkinson, ALS, MS, Schlaganfällen oder Schädel-Hirn-Trauma.


Dysphagie (Schluckstörungen)

Neurologische Schluckstörungen z. B. nach einem Schlaganfall

postoperative Schluckstörungen z. B. nach Entfernung von Rachen- oder Zungenteilen


Stottern, Poltern


Wahrnehmung 

Bei fehlenden Vokalen im Schriftbild (hier kann auch aufgrund einer Verordnung/Rezept therapiert werden.)